Monos – ab 7. November im Kino

«Dieser überwältigend spannende und tief verrückte Thriller des kolumbianischen Filmemachers Alejandro Landes ist das Beste, was ich in diesem Jahr in Berlin gesehen habe: etwas zwischen ‘Apocalypse Now’, ‘Lord of the Flies’ und ‘El abrazo de la serpiente’.» The Guardian…

Monos - ab 7. November im Kino

Source

«Dieser überwältigend spannende und tief verrückte Thriller des kolumbianischen Filmemachers Alejandro Landes ist das Beste, was ich in diesem Jahr in Berlin gesehen habe: etwas zwischen ‘Apocalypse Now’, ‘Lord of the Flies’ und ‘El abrazo de la serpiente’.» The Guardian

MONOS
Ein Film von Alejandro Landes
Argentinien, Dänemark, Deutschland, Kolumbien, Niederlande, Schweden, USA 2019
Musik: Mica Levi

Lateinamerika, Gegenwart: Hoch oben in den Bergen bewacht die aus Teenagern zusammengesetzte, paramilitärische Einheit „Monos“ im Auftrag einer ominösen Rebellen-Organisation eine US-amerikanische Geisel. Im Wechsel von disziplinierter Aggression und disziplinarischem Zerfall, der den quasi natürlichen psycho-dynamischen Aggregatzuständen eines Haufens pubertierender Jugendlicher folgt, vollzieht sich die (Kampf)Handlung. MONOS stochert im sprichwörtlichen „Nebel des Krieges“ und fördert ein großes Biest von einem Film zutage, das auf der Leinwand hervorbricht, randalierend vorüberzieht und die Zuschauer atemlos zurücklässt. (Alexandra Seitz)

“a powerful new voice in cinema” Guillermo del Toro

Berlinale 2019
Österreich-Premiere – Viennale 2019

/ 5.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *