PSYCHOLOGIE in FILMEN: Warum dich manche Filme fesseln… und andere nicht!

Der Erfolg von Netflix, Disney+, Amazon Prime Video & co. beweist: Auch in der Corona-Krise brauchen wir spannende Filme und Serien mehr denn je. Ob Horror, Thriller oder Action: Wir lieben es, an den Bildschirm oder die Leinwand gefesselt zu…

PSYCHOLOGIE in FILMEN: Warum dich manche Filme fesseln… und andere nicht!

Source

0
(0)

Der Erfolg von Netflix, Disney+, Amazon Prime Video & co. beweist: Auch in der Corona-Krise brauchen wir spannende Filme und Serien mehr denn je. Ob Horror, Thriller oder Action: Wir lieben es, an den Bildschirm oder die Leinwand gefesselt zu werden. Warum gelingt das Serien wie BREAKING BAD, THE WALKING DEAD und KINGDOM und Filmen wie DAS SCHWEIGEN DER LÄMMER, INDIANA JONES und STAR WARS so viel besser als alle anderen?

Alper wirft sich in die Psychologie und die Neurowissenschaften, um eine Antwort darauf zu finden. Verpasst kein weiteres Special mehr hier auf CINEMA STRIKES BACK und abonniert unseren Kanal!

#filme #kino

Instagram: https://www.instagram.com/cinemastrikesback/
Twitter: https://twitter.com/csb_de
Letterboxd: https://letterboxd.com/CSB_DE/

Cinema Strikes Back gehört zu #funk.
Hier gibt es mehr von funk:
YouTube: https://www.youtube.com/funkofficial
funk Web-App: https://go.funk.net
Facebook: https://facebook.com/funk

Soundtrack des Videos:
Little People – Inutile Et Indispensable
Alan Silvestri – Run Forrest Run
Queen – A Kind Of Magic
Charles Bradley – Change for the World
Hildur Guðnadóttir – Call Me Joker
I Monster – The Blue Wrath
Ryan Elder, Jemaine Clement – Goodbye Moonmen
Son Lux – Easy
Alan Silvestri – I’m Forrest… Forrest Gump
Jack White & Alicia Keys Another Way to Die
Randy Newman – You’ve Got a Friend in Me
Free – Mr. Big

LITERATURVERZEICHNIS:
GULINO, PAUL & SHEARS, CONNIE: The Science of Screenwriting. The Neuroscience Behind Storytelling Strategies. Bloomsbury, New York (2018).
ZIMBARDO, PHILIP & GERRIG, RICHARD (Hrg.): Psychologie (18. Aufl.). Pearson Studium, München (2008).
MAX-PLANCK-GESELLSCHAFT ZUR FÖRDERUNG DER WISSENSCHAFTEN E.V.: Der kurze Pfad zur Tat. Funktionelle Neuroanatomie des Frontallappens. https://www.cbs.mpg.de/institut/forschung/archiv/frontallappen (27.04.2020).
MCKEE, ROBERT. Story. Die Prinzipien des Drehbuchschreibens. Alexander Verlag GmbH, Berlin (1997).
SNYDER, BLAKE: Save The Cat! Michael Wiese Productions, Studio City (2005).
JEON, HYEONJIN & LEE, SEUNG-HWAN: From Neurons to Social Beings. Short Review of the Mirror Neuron System Research and Its Socio-Psychological and Psychiatric Implications. Clin Psychopharmacol Neuroscience 16: 18–31 (2018).

0 / 5. 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *